Tl.1: Untersuchungen über die Nativelle‘schen Digitalispräparate in chemischer und physiologischer Beziehung; Tl. 2: Ein Beitrag zur physiologischen Wirkung des Digitalins auf den Bluthochdruck / Dissertation von Görz Nicolai,

Unser Preis:
14,00 EUR
zzgl. 3,00 EUR
Nur noch wenige Exemplare am Lager.
Versandfertig in der Regel binnen 1-2 Werktagen.

Buchbeschreibung
Dorpat, C. Mattiesen 1873.
Gr.-8°, HLn. d. Zt. 89, LXII S., 1 nnum. Bl. m. 3 lithographierten Karten, davon 2 faltbar (350 x 227 mm);
**** Der rote Fingerhut (Digitalis purpurea) war bereits im 18. Jahrhundert als Heilmittel bekannt und war damit eine der ersten modernen Arzneipflanzen. Von 1776 bis 1779 führte der englische Arzt William Withering eine Reihe von Experimenten an Dutzenden seiner Herzpatienten durch. 1785 veröffentlichte er dann seine berühmte Abhandlung „An account of the Foxglove and its medical uses“. Diese Form der Therapie setzte sich jedoch anfänglich nicht durch und erst nach 1850 wurde Digitalis häufiger verschrieben. Dazu beigetragen hatten die Untersuchungen des französischen Arztes Drebeyne (1786 - 1867), der herausfand, dass Digitalis nicht nur harntreibend wirkt, sondern auch die Herztätigkeit stärkt. Der Chemiker Nativelle konnte 1868 den Wirkstoff isolieren. (Cantikre). Die vorliegende, nur 5 Jahre nach der Nativelle'schen Isolation des Wirkstoffes vorgelegte, Dissertation ist eine der pharmakologische Untersuchen in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts, die zu einer Bestimmung einer Reihe weiterer Wirkstoffe in mit dem Roten Fingerhut verwandeten Fingerhut-Arten führten. Man entdeckte außerdem , dass auch Pflanzenarten anderer Familien herzwirksame Substanzen - sogenannde Digitaloide enthielten. In hohen Dosen wirken sie als Gift, welches durch verschiedene Herzrhythmusstörungen zum Tod führt. (Quelle: Wikipedia) Die Seiten I-LXII enthalten ausführliche Protokolle über Versuche an Fröschen, Katzen und Hunden. / Stempel u. Signatur auf dem Vorsatz u. Titel. Sonst guter Zustand.
141 weitere Angebote in Medizin und Heilkunde / medicine & medical science verfügbar

Antiquarische Bücher, die auch interessant für Sie sein könnten

  1. Darstellung der biblischen Krankheiten und der auf die Medicin bezüglichen Stellen der heiligen Schrift, von J(ohann) P. Trusen.

    Darstellung der biblischen Krankheiten und der auf die Medicin bezüglichen Stellen der heiligen Schrift, von J(ohann) P. Trusen.

    Trusen, J(ohann) P.: Posen: Druck und Verlag von Kamienski 1843. 8° (22,5 x 14 cm). Orig.-Ausgabe im lithographierten Orig.-Umschlag. ...
    Bestell-Nr.: 2044536, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  2. Wege der medizinischen Forschung, Herausgeber: Harold Weise,

    Wege der medizinischen Forschung, Herausgeber: Harold Weise,

    Weise, Harold (Hrsg.): Göttingen, Weise Verlag 1961. Gr. 8° (23 x 16 cm), Orig.-Kartoneinband. ...
    Bestell-Nr.: 3016520, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  3. Physiologie der Nahrungsmittel. Ein Handbuch der Diätetik. Von Jac. Moleschott,

    Physiologie der Nahrungsmittel. Ein Handbuch der Diätetik. Von Jac. Moleschott,

    Moleschott, Jac(ob): Giessen, Ferber'sche Universitätsbuchhandlung 1859. 2., völlig umgearbeitete Auflage, Gr. 8° (23 x 15 cm), goldgeprägter Halblei ...
    Bestell-Nr.: 15047, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  4. Einladung zur akademischen Feier des Geburtsfestes Seiner Majestät des Königs Wilhelm II von Württemberg auf den 26. Februar 1903 im Namen des Rectors und akademischen Senats der Königlichen Eberhard-Karls-Universität Tübingen. Beigefügt ist eine Abhandlung: Über die Entstehung der Diagnose von Ludwig Krehl.

    Einladung zur akademischen Feier des Geburtsfestes Seiner Majestät des Königs Wilhelm II von Württemberg auf den 26. Februar 1903 im Namen des Rectors ...

    Krehl, Ludwig: Tübingen, G. Schnürlen 1903. Gr. 8° (25 x 20 cm), Originalbroschur. ...
    Bestell-Nr.: 40406, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  5. Schulgesundheitslehre. Von Gust. Ad. Schneider, Seminaroberlehrer in Dresden. - Mit 25 Abbildungen und zahlreichen Anregungen zu schulhygienischer Betätigung.

    Schulgesundheitslehre. Von Gust. Ad. Schneider, Seminaroberlehrer in Dresden. - Mit 25 Abbildungen und zahlreichen Anregungen zu schulhygienischer Bet ...

    Schneider, Gustav Adolf: Leipzig, Julius Klinkhardt 1916. 8° (23,5 x 16 cm), Orig.-Leineneinband. ...
    Bestell-Nr.: 42311, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

Impressum / Datenschutz
Diese Antiquariatsportal-Seite ist ein Projekt der w+h GmbH
Copyright by w+h GmbH 2003 - 2020